Eine Zukunft für Myanmar

Myanmar Development Aid e.V. – MDA

Als gemeinnütziger Verein betreuen wir mit unseren Partnern Projekte in Myanmar. 2008 hat der schwere Wirbelsturm Nargis das Land erschüttert und vielen Menschen ihre Lebensgrundlage geraubt. Das war der Anstoß für die Gründung des MDA. Aus der Nothilfe ist eine langfristige Initiative geworden. Kinder sind die verwundbarsten Mitglieder einer Gesellschaft. Und sie sind entscheidend für die gute Zukunft eines Landes: ihre Gesundheit, ihre Sicherheit und ihre Bildung.

In den Waisenhäusern Myitar Yaung Chi bei Yangon geben wir Kindern aus einem benachteiligten Umfeld mehr als ein sicheres und liebevolles Zuhause. Wir unterstützen sie mit Unterricht und speziellem Training wie zum Beispiel Englisch- und Computerschulungen, begleiten sie durch die Schulzeit und sorgen für ihren Einstieg ins Berufsleben.

Unterstützen Sie den MDA – so können wir mehr Kindern ein Zuhause und eine Zukunft geben.

MDA Newsletter 1/2019

Das Jahr hat gut begonnen

Das konnte der MDA-Präsident Gerhard Ruether bei seinem jährlichen Besuch im Waisenhaus feststellen! Für alle, die nicht selbst vor Ort vorbeischauen konnten, haben wir wieder Neuigkeiten rund ums Waisenhaus zusammengestellt.

Unterstützen Sie uns!

Als Sponsor, Pate, mit Sachspenden oder mit Ausbildungsplätzen

Unsere Förderer